“Du bist Dein Freund”

„Du bist Dein Freund“ Aus mei­nem Buch „Im Fluss des augen­blick­li­chen Seins — Freundschaft“

aus meinem Buch „Im Fluss des augenblicklichen Seins – Freundschaft“

Du bist Dein Freund

im Fluss des augen­blick­li­chen Seins

Tief
in mir drin­nen
lebt ein Freund,
ein Freund,
der mich
von innigs­tem Her­zen
liebt, aner­kennt
und hin­ter mir steht.
Die­ser Freund,
das bin ich.
Ich bin
mein Freund.
Und auf dem Weg
durch die­ses Leben
bin ich
immer bei mir.
Beglei­te mich,
berg­auf, berg­ab,
durch Tag
und Nacht.
Immer
bin ich
mein Freund,
wenn ich
es will
und wenn ich
zu mir ste­hen will.
Der wich­tigs­te Freund
in dem Leben
eines Men­schen
bist Du sel­ber.
Du, Dein Freund!
Du kannst suchen
über­all auf die­ser Welt
nach Freun­den
und fin­dest Du,
fin­dest Du Sie,
fin­dest Du wel­che,
fin­dest Du
erst ein­mal Dich!
Du!
Weil Du
bist Dein
wich­tigs­ter Freund.
Und hast Du
Dich gefun­den,
dann fin­dest Du
ande­re Freun­de.
Aber sie sind
nicht wie Du
als Freund,
ver­gleich­bar.
Freun­de wich­tig auch,
Freun­de wich­tig auch!
Aber,
so lan­ge Du
Dich nicht
gefun­den hast
als Freund,
wirst Du
kei­nen ande­ren
wirk­li­chen Freund fin­den.
Weil Du
bist im Grun­de genom­men
allein ohne Dich, allein.
Und suchst
die Ant­wort und
suchst Dich
in einem ande­ren
und dort
kannst Du Dich
nicht fin­den.
Nie.
Nie­mals
fin­dest Du Dich
in einem ande­ren.
Nur in Dir
kannst Du Dich
fin­den.
In Dir. In Dir.
Tief in Dir.
Das bist Du.
Dort bist Du.
Der bist Du.
Dort bist Du zu Haus.
Dort fin­dest Du Dich.
Dort begeg­nest Du Dir.
Dort bist Du Dein Freund.
Und, wenn Du das
ver­stan­den und
begrif­fen hast,
und ‚wenn Du das
zu leben beginnst,
dann beginnt
Dein Leben
in Freund­schaft
mit Dir auf die­ser Welt.
Und Du wirst
vie­le, vie­le,
vie­le Freun­de fin­den.
Gewiss!

Frank­furt, Oran­ge Beach, 09.05.15, nachmittags